Gewerbliche Schulen des Lahn-Dill-Kreises

Industrie 4.0

CP-Factory

BS Dillenburg 2017 B2.13aV2 6.vrscn

Die modularen Anlagenkomponenten entsprechen in ihrem Aufbau und ihrer Ausstattung weitestgehend industriellen Automatisierungslösungen und ermöglichen eine durchgängige Steuerung und Erfassung der Werkstückcharakteristika über entsprechende Datenschnittstellen. Wesentlich hierbei sind die praxisbezogenen Bearbeitungs- und Handhabungsstationen sowie die Steuerung der Prozesse entsprechend der Konzeption Industrie 4.0.
Die CP-Factory oder Lernfabrik 4.0 bildet in ihrer Endstufe die sechs großen Technologiefelder von in einer realen Industrie 4.0 a:


• Stetige Produktentwicklung
• Flexible Fertigung
• Manufacturing Execution System (MES)
• Wartung und Instandhaltung
• Energiemanagement
• Datensicherheit

In dem aus verschiedenen Modulen bestehenden, durchgängig vernetzten Maschinensystem können sämtliche relevanten Inhalte zum Thema Industrie 4.0 unterrichtet werden. Außerdem bietet die CP-Factory ausreichend Platz und Raum für weitere zukünftige Smart-Factory-Technologien, die u.a. im Rahmen von Technikerabschlüssen und Bachelor- oder Masterarbeiten integriert werden können.

Drucken E-Mail