Gewerbliche Schulen des Lahn-Dill-Kreises

  • Aktuelle Seite:
  • Home
  • Über uns

Über uns

Kurzdarstellung unserer Schule

Die Gewerblichen Schulen Dillenburg sind eine Kreisberufsschule im Lahn-Dill-Kreis. 2.000 Auszubildende, Studierende und Schüler werden, von 140 Lehrkräften die Voll- oder Teilzeit beschäftigt sind, in sieben Berufsfeldern, neun Schulformen und vielseitigen Bildungsangeboten in verschiedenen Fachrichtungen und Schwerpunkten unterrichtet. Die Schule arbeitet in beständiger und enger Kooperation mit den regionalen Betrieben und Institutionen, Gewerkschaften, Verbänden und sozialpädagogischen Einrichtungen sowie Ämtern und Behörden zusammen. Darüber hinaus sind die Gewerblichen Schulen seit mehreren Jahrzehnten zertifizierte Europaschule und pflegen intensive Kontakte und Partnerschaften mit anderen europäischen Bildungseinrichtungen.

Die sieben Berufsfelder sind:

  • Metalltechnik
  • Elektrotechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Holztechnik
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Körperpflege
  • Sozialpädagogik/Sozialwesen

Die neun Schulformen sind:

  • Berufsschule (BS) in Teilzeitform mit der Möglichkeit ausbildungsbegleitend die Fachhochschulreife zu erwerben (LehrePlus)
  • Mittelstufenschule (MSS)
  • Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BzB) und das Förderprogramm Pusch A (Praxis und Schule)
  • Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA)
  • Berufsfachschule (BFS) in Vollzeitform
  • Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBFS) in Vollzeitform
  • Fachoberschule (FOS A/B Sozialwesen und FOS B Technik) in Vollzeitform und ausbildungsbegleitend in Teilzeitform (LehrePlus)
  • Fachschule für Technik (FST) in Voll- und Teilzeitform
  • Fachschule für Sozialwesen: Fachrichtung Sozialpädagogik (FSP) in Vollzeitform

und

  • Sprachförderprogramm InteA - Integration durch Anschluss und Abschluss

Kooperation mit den Kaufmännischen Schulen Dillenburg: 

  • Berufliches Gymnasium (Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife)
  • Ausbildung der IT-Berufe 
  • Technik für Kaufleute

Kooperation mit der Wilhelm-von-Oranien-Schule (Gymnasium Dillenburg)

  • Durchführung von Berufsorientierungsworkshps für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 11
Schultyp: Berufliche Schulen
Rechtsstellung: Öffentliche Schule
Besondere Angebote:       Europaschule
Produktionsschule Neumühle 
InteA-Integration durch Anschluss und Abschluss
LehrePlus-Berufsausbildung und Fachhochschulreife
Modellversuche
Schulträger: Lahn-Dill-Kreis
 

Staatliches Schulamt für den Lahn-Dill-Kreis und den 
Landkreis Limburg-WeilburgFrankfurter Str. 20-22

35781 Weilburg

Tel.:         06471 328-215
Fax:         06471 328-270

E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:   www.schulamt-weilburg.hessen.de

Drucken E-Mail