Gewerbliche Schulen des Lahn-Dill-Kreises

  • Aktuelle Seite:
  • Home
  • News
  • Ehrenamt in Theorie und Praxis an den Gewerblichen Schulen in Dillenburg

Aktuelles der Gewerblichen Schulen Dillenburg

Ehrenamt in Theorie und Praxis an den Gewerblichen Schulen in Dillenburg

Die Oberstufenklasse 11FA13 der Zweijährigen Berufsfachschule für sozialpflegerische und sozialpädagogische Berufe (BFS) hat sich im Rahmen des Berufsbezogenen Unterrichts mit dem Ehrenamt beschäftigt

IMG 20190316 WA0012Zunächst haben sich die Schülerinnen und Schüler mit der Definition von „Ehrenamt“ – dem ehrenvollen und freiwilligen Amt, das nicht auf Entlohnung ausgerichtet ist – beschäftigt. Die Klasse hat sich informiert, in welchen Vereinen, Einrichtungen und Initiativen ehrenamtlich gearbeitet werden kann. Sie erfuhren u.a., dass diese Freiwilligenarbeit in Europa ca. 100 Mio. Menschen leisten, und auch, dass es als Wertschätzung für die freiwillige Arbeit den Tag des Ehrenamtes, den 05.Dezember, gibt.

Natürlich sollten die Schülerinnen und Schüler sich nicht nur auf dem Papier mit dem Thema beschäftigen. Sie sollten selbst Erfahrungen sammeln und ehrenamtliches Arbeiten erproben und ihre Erlebnisse präsentieren.

Sie schnupperten in einigen Einrichtungen, um eine ehrenamtlich Arbeitszeit abzuleisten, und möchten sich auf diesem Wege bedanken bei:

IMG 20190316 WA0013Der Dillenburger Tafel, dem DRK-Kleiderladen Dillenburg, dem Kleidertreff des Caritasverbandes in Dillenburg, dem Wildpark in Dillenburg-Donsbach, dem Wildgehege Herborn, dem „Haus des Lebens“ in Herborn, dem Schüler-Café Zwo Sieben des CVJM Kreisverbandes Dillkreis e.V. in Herborn, der Schule am Brunnen in Dillenburg-Frohnhausen, der Tagespflege Bethanien in Dietzhölztal-Ewersbach, der Kindergruppe Bollerwagen e.V., Gießen, den Feuerwehren Mittenaar-Offenbach und Hirschberg.

Sie konnten mitnehmen, dass ein Ehrenamt interessant sein und Spaß machen kann, es den eigenen Horizont erweitert, dass das Ehrenamt wichtig für das Gelingen des Gemeinwohls ist, dass sie selbst was Gutes tun und eigene Kenntnisse an andere weitergeben können, dass es bereichernd sein kann, auf diese Art anderen Menschen zu begegnen und etwas gemeinsam mit ihnen zu erleben… Es war jedoch auch für viele eine Herausforderung, neben der Schule und anderen Verpflichtungen dem Ehrenamt nachzugehen.

Ein Besuch in der direkten Nachbarschaft der Schule bei der Dillenburger Tafel, der Dillenburger Feuerwehr und ein Cafebesuch im ZWO SIEBEN in Herborn ist in Kürze geplant.

Die Berufsfachschule (BFS) freut sich auf ihre baldige Unterstufe – es gibt noch freie Plätze. Bewerbungen können noch bis zum 30.03. eingereicht werden.

Drucken E-Mail