Gewerbliche Schulen des Lahn-Dill-Kreises

Schulgießerei

Gießerei-Mitmachtag

Um erste Erfahrungen mit einer Schulgießerei zu sammeln, wurde Volker Allexi, Maschinenbaumeister und gelernter Erzieher mit seiner mobilen Schulgießerei an die Gewerblichen Schulen eingeladen.

Ziel war u.a. die Wirkung auf Schüler zu testen, aber auch Lehrkräfte im Umgang mit der Gießerei zu schulen. Am Ende dieses Gießerei-Mitmachtages gab es ausschließlich positive Rückmeldungen. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus der Mittelstufenschule und der Teilzeit-Berufsschule gingen mit sehr viel Engagement an die Sache. Theorieeinheiten, in denen die Grundlagen des Sandgussverfahrens erarbeitet wurden, wechselten sich mit vielen Praxiseinheiten ab. Alle Fertigungsschritte des Verfahrens wurden praktisch durchgeführt. Verschiedene Gussteile konnten am Ende des Tages begutachtet und als Erfolg der Arbeit mit nach Hause genommen werden.

Bernhard Cloos, Geschäftsführer der Fa. Doering machte sich vor Ort ein Bild von der Schulgießerei. Überzeugt von dem Gesehenen, vor allem aber von der Begeisterung, mit der die jungen Menschen bei der Arbeit waren, sagte er spontan die finanzielle Unterstützung zum Kauf und Übernahme der Folgekosten der Schulgießerei zu. Die Zusage des Geschäftsführers der Herborner Pumpenfabrik, Wolfram Kuhn, zur Übernahme des anderen Teiles der Kosten lag bereits vor.

Drucken E-Mail